Gemeinde Leezen über das Amt Crivitz

Bürgermeister Gerhard Förster

Amtsstr. 5

19089 Crivitz

 

 Telefon (03866) 80000
E-Mail

 

Amt Crivitz

Amt Crivitz

.
 

.

 
 
Leezen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Samstags im Archiv - Die Postkontrolle der Stasi

30.06.2018 um 14:30 Uhr

Die Postkontrolle der Stasi

Vortrag und Führung aus der Reihe „Samstag im Archiv“

Für die Stasi war jede Postsendung verdächtig. Abgeschottet vom regulären Postbetrieb überprüften Mitarbeiter der Staatssicherheit „umgeleitete“ Briefe, Karten, Päckchen und Pakete. Mit hohem personellem und technischem Aufwand hat das MfS anhaltend und entgegen der DDR-Verfassung das Post-und Fernmeldegeheimnis gebrochen. Schwerpunkte der Kontrollen waren die Briefe von Antragstellern auf Ausreise, Kirchenmitgliedern, vermuteten oder tatsächlichen Oppositionellen, Geheimnisträgern, aber auch von inoffiziellen Mitarbeitern.

Die umfassende und flächendeckende Kontrolle der Post war ein wirksames Mittel, um die staatliche Überwachung auch im Privatbereich zu gewährleisten. Zuständig dafür war die Abteilung M beim MfS, auch in der Bezirksverwaltung Schwerin waren Mitarbeiter dieser Abteilung tätig.

An regionale Beispiele aus den Stasi-Akten zeigt Rüdiger Sielaff (BstU) was die Stasi aus den Briefen und Paketen erfuhr. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Termin: Samstag, 30. Juni 14:30 Uhr

Ort: BstU-Außenstelle Schwerin, Resthof, 19076 Leezen OT Görslow

Der Eintritt ist frei.

Corinna Kalkreuth,

Leiterin Außenstelle Schwerin des BStU

 
 

Veranstaltungsort

Görslow


 

Veranstalter

BstU-Außenstelle Schwerin

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]