Gemeinde Leezen über das Amt Crivitz

Bürgermeister Gerhard Förster

Amtsstr. 5

19089 Crivitz

 

 Telefon (03866) 80000
E-Mail

 

Amt Crivitz

Amt Crivitz

.
 

.

 
 
Leezen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Campmobil Schwerin

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Seit über zehn Jahren gibt es in Leezen schräg gegenüber der Tankstelle eine Werkhalle. Auf dem Schild: Campmobil Schwerin.

 

Was verbirgt sich dahinter?

 

1995 haben Wolfram und Andreas Höhne eine Idee: „Als begeisterte Windsurfer waren wir auf der Suche nach Wind und Wellen mit unseren “Wohnmobilen”, einem VW Passat Variant und einem Citroën BX Break unterwegs. Tagsüber wurde gesurft und nachts im Kombi geschlafen. Unsere finanziellen Mittel erlaubten kein anderes Domizil.

 

Der Traum aber war ein ausgebauter VW Bus nach eigenen Vorstellungen, der Hobby mit Alltagtauglichkeit verband. Ein Bus, der Surfsegel, Mast und Gabelbaum schluckte, ohne dass die Bewegungsfreiheit im Innenraum eingeschränkt und der noch wie ein PKW zu fahren war.”

 

Höhnes gründeten die Firma Campmobil Schwerin. Anfangs befand sich die Werkstatt noch in einer angemieteten Garage auf dem Gelände der Firma Canal-Control in der Schloßstraße 3 in Leezen. Es wurde der erste VW T4 zum Reisemobil mit Heckküche umgebaut, aus einer englischen Feuerwehr wurde ein Schankwagen und aus einem Citroen HY entstand ein Wohnmobil.

 

Im folgenden Jahr 1996 brachte die Teilnahme an der Messe CARAVANSALON in Düsseldorf erste überregionale Aufträge. 1997 musste die Werkstatt mehrfach erweitert werden. Es folgten Jahre einer kontinuierlichen Entwicklung. Aufträge, die auch aus der Teilnahme an Messen in Stuttgart und Hamburg resultierten, verlangten einen weiteren Ausbau der Produktions- und Lagerkapazität. So wurde mit dem Aufbau der Produktionsstätte in der Görslower Straße in Leezen der jetzige Firmensitz bezogen.

 

“Wir bauen mittlerweile 35 bis 40 Fahrzeuge jährlich aus. Im März dieses Jahres begingen wir das 20. Firmenjubiläum und können auf eine positive Bilanz zurückblicken. Wir gehören europaweit zu einer kleinen Zahl von Firmen, die kompakte Reisemobile fertigen und haben uns ausschließlich auf VW spezialisiert.

 

Unser eigenes Ausbaukonzept überzeugt Kunden in ganz Europa.”

Acht Arbeitskräfte beschäftigt die Firma Campmobil, die ausschließlich in Leezen produziert. Moderne Technik wie ein CNC-Bearbeitungszentrum ermöglicht die Herstellung sämtlicher Möbelteile, Bodenplatten und textilen Beläge, die in den Fahrzeugen verbaut werden, in einer hohen Qualität.

Ein Blick in die Zukunft, Herr Höhne?

 

“Wir setzen weiterhin auf unser erfolgreiches Konzept und sind optimistisch, dass sich auch in Zukunft viele Interessenten  für unsere  alltagstauglichen Reisemobile entscheiden werden.”

Vorstellungsbild